Workshops im Detail beschrieben:

Das ist mein Stein:

Was macht einen Edelstein so edel und worin liegt die Kraft eines Kraftsteines? Kann ein Stein Heilung beeinflussen und wenn ja - warum?

Bei einem Spaziergang entlang dem Innstrand oder demBachbett der Antiesen werden wir Steine näher betrachten und ihren Geschichten lauschen. Der eine ist glatt, der andere rau, der eine schwarz, ein anderer weiss - kein Stein gleicht dem anderen, jeder hat eine Vergangenheit und jeder ist etwas Besonderes.

Miteinander wollen wir diese Besonderheit entdecken und uns einen persönlichen Stein aussuchen, nach dem Motto: Regionalität anstatt Globalisierung.

In Obernberg und In Tumeltsham (siehe Workshops Termine), 1,5 Stunden, Euro 8,- 

Die Erdgeschichte im Kräutersalz:

Wer sich nicht nur mit dem Wissen über Kräuter im Kräutersalz zufrieden gibt, dem wird dieser Workshop viel Kenntnis über das Salz bringen. 

Bei einer kleinen Wanderung würzen wir das Wissen über die Wildkräuter mit einer Prise Geologie. Denn Aufstrich, Kräutersalz und Co sind doch ziemlich fad ohne das Salz. Aber was ist Salz überhaupt, warum brauchen wir es und woher kommt es? Gibt es Wildkräuter die Salz durch ihren Gehalt an Mineralstoffen ersetzen können?

Serviert wird das ganze mit Geschichten über Pflanzen und unsere Erde. Am Ende gibt es einen gemütlichen Ausklang im Gasthof.

3 Stunden, € 12,-

Die Suche nach der goldenen Deichsel:

Unser Weg führt uns auf den Gipfel und zu den geologisch lehrreichen Abbruchkanten des Hochkuchlbergs. Wir erkunden dabei die alte Sage der „goldenen Deichsel“ rund um die beiden Ritter Heinrich und Friedrich. Danach durchstreifen wir ein beeindruckendes Waldgebiet und erforschen dessen Alter sowie den Geschmack und Geruch von Bäumen und Blättern. Nach einem kleinen Picknick sammeln wir in einem Leinensäckchen den Duft des Waldes, um ihn mit nach Hause zu nehmen.

Ein sagenhafter Streifzug durch den Kobernaußerwald für Jung und Alt.

 

3 Stunden, € 10,- , Kinder: €5,- (Schulklassen € 60,-)

Go for Rocks:

Wunderschöne Steine bringt uns der Inn an den Sandstrand. Im Schatten der Weiden betrachten wir diese genauer und ich zeige Euch, was man damit so machen kann. 

Spielerisch lernen wir die drei Gesteinsarten kennen und lauschen den Geschichten der Kiesel. Wir bauen kleine Kunstwerke und werden uns von der eigenen Kreativität verblüffen lassen.

Wer will, bastelt sich aus seinem Lieblingsstein einen Ring.

Treffpunkt: Badwirt in Obernberg, 1,5 Stunden, Euro 8,-/6,- Kinder

Naturabenteuer:

Egal welches Wetter - draußen kann man immer Spaß haben und etwas entdecken. Viele Abenteuer erwarten uns und wir werden eine Menge Neues entdecken. Für Kids ab 6 Jahren. Unbedingt wetterfest anziehen!

Treffpunkt: Burgwegerstraße 201, Lohnsburg, 2 Stunden, Euro 6,-

Wie alt ist der Kobernaußerwald:

Wer wissen will, wie sich unsere Landschaft formte und was wir finden, wenn wir ein tiefes Loch graben, der ist hier richtig. Geologische Ein- und Ausblicke vereint mit der Schönheit des Kobernaußer Waldes können bei dieser Wanderung gewonnen werden. 

Interessante Infos zum Thema Wald in Mitteleuropa im allgemeinen und zum Kobernaußerwald im besonderen werden geboten. Wir widmen uns der Pflanzen- und Tierwelt und all unseren Sinnen und werfen einen manchmal kritischen und manchmal verträumten Blick auf das Land um uns herum. 

Ausgangspunkt ist die Schlaga Stub`m in der Stelzen und hier beenden wir die Wanderung auch wieder mit einem gemütlichem Ausklang. Auch eine Kombination mit der Olympiade bei der Schlaga Stub`m ist möglich und wird gerne für einen Betriebsausflug genutzt.

Treffpunkt: Schlaga Stub`m, Lohnsburg

4 Stunden, Euro 14,-  (Kombination mit Olympiade etwa Euro 30,- je nach Programmwunsch)

Wir brauen einen Zaubertrank:

Nach einer kleinen Einführung in die Hexenkräuterkunde starten wir los und sammeln gemeinsam die erforderlichen Zutaten.

Geschichten, allerhand Wissenswertes über Pflanzen und ein wenig Zauber. Das Ergebnis wird eine Überraschung zum Mitnehmen. 

Treffpunkt: Berndtschusterhof in Mettmach

Kosten: Euro 4,-/Person, Familien 10,-

Geeignet für alt und jung, Kinder ohne Begleitung ab 6 Jahren. 

   

Expedition am Inn: Zeitreise am Inn

Als Forscherteam hinterfragen wir das Dasein des Inn und seine Bedeutung für den Menschen. Vierzig Millionen Jahre ist er alt und in seinem Gepäck befindet sich die Erdgeschichte von 300 Millionen Jahren. Das nehmen wir genauer unter die Lupe und suchen sogar Gold am Innstrand.

Würden wir die Erde neu erschaffen - wollen wir dann dort auch einen Inn haben? Mit dieser Frage beginnen wir eine kritische Diskussion und lernen dabei viel über Geologie, Tiere und Pflanzen. 

Zum Entspannen gibt es ein Picknick am Innstrand.

Treffpunkt: Marktplatz Obernberg, 3 Stunden, Euro 12,-/8,- Kinder, /25,- Familien